Termin

HOLDING THE MAN in der Q-Movie-Bar

Samstag, 01.12.2018 22:00

Eine australische schwule Liebesgeschichte, die mehrere Jahrzehnte umfasst.

Basierend auf der erfolgreichen Autobiografie von Timothy Conigrave erzählt der Film die romantisch-zartbittere Geschichte der 15 Jahre währenden Liebesbeziehung zwischen Timothy und John Caleo, einem Jungen, in den sich Tim auf der High School verliebt. Tim ist ein aufstrebender Schauspieler, John der Kapitän der Fußballmannschaft. Ihre fast unmögliche Beziehung blüht auf, auch oder vor allem wegen all der Vorurteile und Widrigkeiten, die ihnen entgegen schlagen. Die beiden aber bleiben zusammen. Von den 1970ern bis in die 90er begleiten wir das ungleiche Paar durch Höhen und Tiefen, von der australischen Vorort-Provinz bis in die Schwulensaunas Sydneys. Dies bleibt auch so, wenn sich John und Tim mit HIV infizieren.

HOLDING THE MAN
Regie: Neil Armfield (AUS 2015, 127’)

Samstag, 01. Dezember 2018
22:00 Uhr
im B-Movie (wir gratulieren dem B-Movie an dieser Stelle zu einem der Kinopreise für herausragende Kinoarbeit – „für Kino, das verbindet“)

Filmbild Holding the Man